DA WAR DOCH NOCH WAS …

17. July 2007

Und zwar das Spektakel des Jahres 2007, dass wohl jeder Skater in Deutschland mitbekommen hat. Anscheinend hat sich da mittlerweile was getan! Ein Skater der Region berichtet:

Wie auch dich das thema “skatepark wenzenbach” interessiert hat, interessiert es mich auch. meiner mutter habe ich auch davon erzählt und sie teilte mir heute mit, dass dort jetzt schon ein skatepark steht und der wurde am wochenende gebaut. in der mittelbayrischen steht mehr darüber. ich habe gehört, dass das irgendwas mit den “helden” von bayern 3 oder antenne bayern zu tun hat und hab bisher nur die bilder angeschaut und es sieht ziemlich “schnell hingegleistert aus”. metalquarter, ne pyra mit metal rail “ledge” mehr hab ich auf den ersten blick dort noch nicht gesehen.
was ich aber schnell noch positiv sagen muss, ist dass das helfer waren die das in ner aktion gemacht haben. zwar haben diese helfer nicht sehr skateboard kompetent ausgeschaut aber immerhin interesse wär da …

Greetz Tobi

Hört sich ganz so an als hätte der Herr Bürgermeister sein grandioses “Konzept” durchsetzen können. Vielen Dank auch! Weitere Infos und Fotos wären echt interessant um sich ein genaueres Bild vom Ausmaß der Katastrophe zu machen.

HEY IVAN, KOSTAS, ARGYROS, KALINIKOS …

14. July 2007

… Zacharias, Hippocrates, Grigorios, Lambro, Savvas, Dmitris, Yannas, Titos, Kyriakos und wie ihr ganzen Spasten nur alle heißt: STOP DA FUCK SPAMMING BLOGTOFAKIE.DE!!! Und NEIN ich will auch keinen Lamborghini, Jaguar, Chevy oder sonst was von Euch! Capito?
Echt jeden Tag liegen 10 Mails von denen im Briefkasten. Wer nen Anti-Spam-Plugin für WordPress hat darf das gerne weiterempfehlen, jetzt ist definitv der richtige Zeitpunkt dafür.

AN OPEN LETTER TO HIPHOP

9. July 2007

Lieber HipHop,

Wie du weißt, bin ich seit vielen Jahren dein treuer Freund und habe dabei versucht nicht nur den Kontakt zu dir nicht abbrechen zu lassen, sondern wollte auch immer andere Leute für dich und deine Kunst begeistern. Leider komme ich in letzter Zeit etwas ins Grübeln, weil es mir so vorkommt, dass sich keiner mehr wirklich für dich interessiert. Ich kann mich noch erinnern als du fast jede Woche bei einem Jam oder irgendeiner Party gefeiert wurdest und überall auf Händen getragen wurdest. Heutzutage ist davon irgendwie nicht mehr viel übrig geblieben, und obwohl jeder zweite mit einem XXXL T-Shirt, Plastikketten, und einer NBA Patch-Hose abstylt, ist das Interesse an dir und deiner Musik scheinbar völlig verloren gegangen. Einer deiner größten Soldaten namens Nas hat sogar schon behauptet, dass du tot bist, was ich ihm aber nicht glauben will. Ich befürchte aber, dass du zumindest sehr krank bist und deshalb dringend Hilfe brauchst. Leider habe ich noch kein Heilmittel für dein Leiden gefunden und denke auch, dass dir ein kleiner drittklassiger DJ alleine nicht helfen kann. Ich versuche zwar immer wieder in Abständen das „Partyvolk“ für dich zu gewinnen, aber dabei stoße ich meist nur auf taube Ohren oder Unverständnis. OK, ich gebe zu, dass manche Leute deine kommerzielle Seite schon noch ganz lustig finden, auch wenn ihre Toleranz nur selten über Vanilla Ice und MC Hammer hinausgeht. Ich kann aber nicht glauben, dass diese Krankheit durch deinen Output ausgelöst wurde, denn obwohl viele schreckliche Vertreter von dir rumlaufen und dich durch den Dreck ziehen, gibt es auch noch Künstler, die wirklich sehr gute Musik von dir produzieren. Ganz ehrlich gesagt, weiß ich auch nicht woran es letztendlich liegt; ob MTV, Handyklingelton-Werbung, Aggro Berlin oder wieder die Klimaerwärmung daran schuld ist. Wahrscheinlich ist es einfach nur das Rad der Zeit, welches den allgemeinen Geschmack alle paar Jahre zur nächsten Musikrichtung weiterdreht. Komisch ist für mich an der ganzen Sache nur, dass du bei der Jugend, den Medien und der Kleidung so präsent und akzeptiert bist wie noch nie, aber in der Öffentlichkeit nur noch für Leute wie 50 Cent, The Game oder Sido bekannt bist. Richtig bewusst ist mir der Ernst deiner Lage am vergangenen Samstag geworden, als ich dich mal wieder in einer kleinen Kneipe aufgelegt habe und ein Haufen an Mini-Bushidos sich lieber nebenan gongfm-Mucke angehört hat als dich kennen zu lernen.
Aber eigentlich ist das alles auch egal, weil Legenden sterben sowieso nie und wenn ich dich nächste Woche auf dem WU Tang Konzert in Prag wieder treffe, dann wird eh wieder alles gut und wir werden zusammen feiern wie früher. 93’ till infinity!

Dein Freund

Didi aka DJ Budacrizz

SCHWEINFURT, IMMER WIEDER SCHWEINFURT

7. July 2007

Heute gings mit der “Integration durch Sport” Crew mal wieder in den Lieblingspark. Gute Action und immer eine gute Session. Aber Switch Heeler Wheelie ist echt ein Arschloch und meine Knie auch. Langsam gehts los mit Schmerzen ohne Fremdeinwirkung bei den Dingern. Was soll das? Wir hatten doch nen Deal? Ich spring keine Gaps und ihr lasst mich in Ruhe! Kapiert?!
Schluss mit Jammern, zu feiern gabs nämlich auch was und zwar folgenden Shot am Männerrail vom gerade mal 14 Lenzen alten Nachwuchsripper:

cimg000008.jpg

Watch out for that Dude! Leider eine bisschen unscharf, wenn also jemand ne Canon EOS 350d / 400d loswerden will, dann immer her damit. Ich zahle auch in deutschen Euros!