All posts by aussenkorrespondent

IM FRÜHLING SKATETOUREN WIR PLANEN – VALLERA

8. May 2011

Mittlerweile sind die Sonnenstrahlen schon so kräftig, dass die kurzen Hosen wieder aus der dunklen Schublade geholt werden können. Vor allem Skateboarderherz schlägt da gleich höher. Schnell wird das alte, von Salzresten und Matsch verdreckte Deck gegen ein neues ausgetauscht und das verschwinden von Rollsplitt auf den Straßen mit pfeilschnell dahingleitenden Kugellagern gefeiert. War man den Winter über eingesperrt in kalte, dunkle Hallen, brennen einem jetzt  die Fußsohlen in den vulkanisierten Schuhen um endlich wieder auf der Straße zu rollen. Die erste Session mit Freunden am Skatepark erscheint einem da schnell wie die Offenbarung schlechthin, aber wenn man dann nach zwei, drei Wochen jeden erdenklichen Trick im Repertoire am heimischen Concrete Rudolph Curb gemacht hat, schießt es einem eventuell irgendwann in den Kopf: „Irgendwie langweilig hier, man sollte eigentlich mal auf Tour gehen.“ Grundsätzlich eine der besten Ideen die man haben kann, aber Veteranen auf dem Brett kennen die Probleme die solch ein Trip mit sich bringen kann. Fehlende Spotguides, schlechtes Wetter und mehr Kopfsteinpflaster als erwartet können einer Tour schnell den Spaß rauben und es bedarf schon enormer Skills, um dann trotzdem noch harte Tricks zu basteln, wie diese Jungs, die mit eben genannten Schwierigkeiten zu kämpfen hatten.

Continue