NEULICH IN DER HALLE…

24. April 2017

war eine gute Session am Start. Ein mir unbekannter Skater hat sich an einem Boneless über die kleine Funbox abgearbeitet. Als er ihn endlich (ziemlich stylisch finde ich) gestanden hatte, habe ich ihm dafür natürlich Props gegeben. Das hat er zwar nicht mitbekommen aber egal. Er hat’s verdient, finde ich. Was hörte ich da aus dem Hintergrund? “Für den Trick brauchst du keine Props geben, das ist kein Trick.” WHAT?

Wenn sich jemand durchbeißt bis er einen Trick schafft, egal wie schimmlig oder simple der Trick ist, hat er dafür Props verdient. Das ist skaten. Was meinst du?